Wer Kindern die Natur und ihre Zyklen näherbringen möchte, der gärtnert. Gibt es etwas Faszinierendes als zu beobachten, wie aus einem unscheinbaren Samen eine Pflanze wird, die blüht und schließlich leckere Dinge wie Zuckererbsen oder Radieschen auf den Tisch zaubert?

Beim Pflanzen vorziehen können Kinder sich die roten Feuerbohnen, die kleinen Samen des Basilikums oder die länglichen Samen der Gurke anschauen. Das Säen der Samen hilft Kinder dabei zu verstehen, wie unsere Lebensmittel entstehen – neben Spaß beim Säen und Hegen und Pflegen der Pflänzchen hat das Gärtnern als auch einen pädagogischen Wert.

Alle zwei Wochen Treffen wir uns mit den Kindern und genießen die Natur.

Falls du auch dabei sein möchtest bitte unter s.awad@smf-verband dich anmelden.