SmF-Sadaka -Fonds

Sozialdienst muslimischer Frauen e.V., stellt in ihren Aktivitäten fest, dass hilfsbedürftige Personen oft an ihre Grenzen kommen und sich an SmF wenden. Das sind meist Fälle, die eine schnelle Handlung benötigen. Da der SmF dazu keine finanziellen Möglichkeiten hat diese hilfebedürftigen Personen in ihrer Notsituation (Essen, Kleidung, Fahrtgeld) zu unterstützen, hat sich zu diesem Zweck Gründung eines Fonds entschieden.

SmF-Sadaka-Fonds ist eine Geldmittelbestand, die zweckgebunden als Rücklage innerhalb Vereinsvermögen gesammelt wird und ausschließlich zum Zweck „Hilfe für Bedürftige Menschen“ verwendet werden darf.

Wer ist berechtigt Sadaka zu empfangen:

  1. Diejenigen, die Aufgrund aufenthaltsrechtliche Status nicht berechtigt sind soziale Leistungen vom Staat zu nehmen
  2. Diejenigen, die trotz Sozialhilfebezug in einer nicht vorhersehbaren Situation Mittellos geblieben sind und bis sie Hilfen in Anspruch nehmen können dringend unterstützt werden müssen (kein Geld mehr, um Essen zu holen, bis eine Sozialhilfeempfang in die Wege geleitet wird)
  3. Reisende
  4. Studierende, die Mittellos geblieben sind, aufgrund fehlender finanzieller Unterstützung

Hierbei handelt es sich um kleinere Geldbeträge von 20,00 bis hin zur 300,00 €